Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Vorschläge für künftige Entwicklung der Industriekultur in Sachsen

(24.02.2011) Tippelt lobt Empfehlungen des wissenschaftlichen Beirates

Dresden/Chemnitz. Der wissenschaftliche Beirat des Zweckverbandes Sächsisches Industriemuseum hat dem Kunstministerium Handlungsempfehlungen für die künftige Entwicklung der Industriekultur im Freistaat übergeben. Dazu gehören unter anderem die Etablierung einer Landesausstellung sowie ein Tag des offenen Denkmals. Der kulturpolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag, Nico Tippelt, lobte die Vorschläge: "Der Beirat hat in dem vorgelegten Papier gute und kreative Ideen unterbreitet, wie wir im Freistaat künftig die reichhaltige Industriekultur effektiv bewahren und fördern können. Besonders den Vorschlag einer sächsischen Landesausstellung zum Thema Industriekultur unterstützen wir. Eine solche Ausstellung passt hervorragend in die Region Chemnitz und Zwickau als Wiege der sächsischen Industrialisierung.“

Mit zahlreichen industriegeschichtlichen Zeugnissen vergangener Tage, dem erfolgreichen Industriemuseum und dem Markenkern „Stadt der Moderne“ verbinde Chemnitz in seiner Kultur eindrucksvoll „Altes“ und „Neues“ miteinander, so Tippelt. „Eine umfassende Landesausstellung hier in der Region würde den Ruf als ein bedeutendes Zentrum deutscher Industriekultur weiter stärken."

Der Zweckverband Sächsisches Industriemuseum im Internet: www.saechsisches-industriemuseum.de