Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Schüler können Starthilfe für Schülerzeitungen erhalten

(12.12.2012) Nico Tippelt: „Anträge noch bis 31.01.2013 möglich“

Zwickau/Dresden. Schüler, die an ihrer Schule eine Zeitung ins Leben rufen wollen, können eine finanzielle Starthilfe von bis zu 250 Euro erhalten. Darauf weist der FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Landkreis Zwickau, Nico Tippelt, hin. „Die Anträge können noch bis zum 31. Januar 2013 an das Sächsische Kultusministerium gerichtet werden. Es lohnt sich also auch für Schulen im Landkreis Zwickau, sich über den Jahreswechsel noch einmal Gedanken darüber zu machen“, betont der kulturpolitische Sprecher seiner Fraktion. Das Geld kann beispielsweise für Papier, Druck, redaktionelle oder technische Ausrüstung eingesetzt werden.

„Anträge sind auch für Online-Schülerzeitungen möglich“, erklärt Nico Tippelt weiter. „Schließlich ist eine Schülerzeitung – egal ob gedruckt oder im Internet – ein wichtiges Informationsmedium, in dem Kinder und Jugendliche Themen finden, die sie interessieren, ohne dass Erwachsene Vorgaben machen.“ Darüber hinaus stärke es die Medienkompetenz und das demokratische Leben an einer Bildungseinrichtung.

Eine Jury aus Vertretern des Kultusministeriums und der "Jugendpresse Sachsen e.V." entscheidet über die Vergabe der Zuschüsse. Nach der Bewertung erhalten die Antragsteller einen verbindlichen Bescheid, ob und in welcher Höhe ihnen die Starthilfe gewährt wird. Dies ist nur möglich, wenn die erste Ausgabe der Schülerzeitung nicht vor Schuljahresbeginn 2012/2013 erschienen ist. Zusätzlich muss die Publikation – mit Ausnahme von Grund- und Förderschulen – von den Schülern selbst verantwortet sein. Dem Antrag muss auch eine inhaltliche und finanzielle Planung der ersten Ausgabe beiliegen.

Neben weiteren Informationen ist der Antrag auf Starthilfe als PDF-Datei auf dem Bildungsserver abrufbar (www.schule.sachsen.de/starthilfe) und kann hier eingereicht werden: Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Petra Herles, Referat 45, Postfach 100910, 01079 Dresden.