Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Ortsvorstand der FDP Glauchau neu gewählt

(23.05.2013) Nico Tippelt bleibt Vorsitzender - Einstimmung auf Wahlkampf

Glauchau. Nico Tippelt bleibt Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes in Glauchau. Die Mitglieder wählten ihn am Donnerstagabend im Ristorante Bellini einstimmig erneut in das Amt. Zu seinen beiden Stellvertreterinnen wurden die Vorsitzende des Denkmalvereins, Monika Hanns, und die Kreisrätin Gabriele Tischner-Hahn bestimmt. Als Schatzmeisterin wurde Helga Burkhardt im Amt bestätigt. Die drei Beisitzer sind der Fachbereichsleiter für Planen und Bauen in der Glauchauer Stadtverwaltung, Gunnar Heerdegen, der Kreisrat Hans-Reinhard Reip und der Finanzfachmann Danny Schill.

Nico Tippelt dankte den Parteimitgliedern für die Wahl: „Es ist ein großer Vertrauensbeweis, dass ich erneut zum Vorsitzenden des Ortsverbandes Glauchau gewählt wurde. Dieses Vertrauen möchte ich auch weiterhin rechtfertigen – mit einer intensiven Parteiarbeit und einer guten und sachorientierten Politik für Glauchau.“ Er werde weiter daran arbeiten, dass die Stadt Glauchau in dem hervorragenden Umfeld Landkreis Zwickau – dem wirtschaftlich erfolgreichsten Landkreis in Sachsen – weiter nach vorn kommt, kündigte der 46-Jährige an. Glauchau habe auf allen Ebenen Hervorragendes zu bieten und viel Potenzial, müsse dies nur besser und deutlicher nach innen und außen kommunizieren.

"Haben uns als kritische Begleiter der Kommunalpolitik etabliert"

Auf der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend hob Nico Tippelt hervor, dass sich die Glauchauer FDP als kritischer Begleiter der Kommunalpolitik etabliert habe: „Nicht nur im Stadtrat, sondern auch gegenüber der Verwaltung und dem Oberbürgermeister sowie in der öffentlichen Debatte zeigen wir immer wieder mit einem eigenständigen Profil Kante und setzen eigene Themen.“ Diesen Weg sollten die Liberalen in Zukunft weitergehen und innovative Ideen für die Stadt anbieten.

Der alte und neue Ortsvorsitzende stimmte die Mitglieder auch auf die bevorstehenden Wahlen ein. „Mit den Bundestags-, Kommunal- und Landtagswahlen stehen bis ins kommende Jahr wichtige Entscheidungen an“, sagte Nico Tippelt. „Auch wenn die FDP schon bessere Zeiten erlebt hat, haben wir ein klares Profil und viele Erfolge vorzuweisen. Wir machen vernünftige Politik und sind eine echte Alternative zu vielen nicht durchdachten Konzepten der anderen Parteien.“ Dies deutlich zu machen und für liberale Werte zu werben, sei eine zentrale Aufgabe der FDP in den nächsten Wochen und Monaten. „Auf mich können Sie dabei zählen“, betonte Nico Tippelt.

Nico Tippelt ist Landtagsabgeordneter und hochschul-, wissenschafts- und kulturpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion sowie deren Sprecher für Kirchenpolitik. Er ist zudem Stadtrat in Glauchau und Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Zwickau. Nico Tippelt tritt als Direktkandidat zur Bundestagswahl im Wahlkreis 165 „Zwickau“ an, zu dem beispielsweise auch die Kommunen Glauchau, Werdau, Crimmitschau, Meerane und Waldenburg gehören.