Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Glauchau: Tippelt fordert Haushaltsdisziplin

(27.01.2011) Die komplette Rede im Stadtrat als Download

Glauchau. Der Stadtrat hat am Donnerstag den Glauchauer Haushalt 2011 beschlossen. In seiner Rede rief der FDP-Fraktionsvorsitzende Nico Tippelt die Stadtverwaltung auf, im Schulbereich auf Fördermittel zurückzugreifen. Beispielsweise hatte die sächsische Regierungskoalition erst kürzlich beschlossen, 20 Millionen Euro zusätzlich für den Schulhausbau zur Verfügung zu stellen. Zwar ist der Meinungsbildungsprozess innerhalb der FDP-Fraktion noch nicht abgeschlossen, ganz persönlich sprach sich Tippelt jedoch bereits für die Beibehaltung der drei Standorte „Am Rosarium“, der Grundschule Niederlungwitz und der Sachsenalleegrundschule aus: „Dieses dezentrale Bildungsangebot ist ganz entscheidend auch für die Attraktivität unserer Stadtteile – ganz nach dem Prinzip: kurze Wege für kurze Beine.“

Darüber hinaus forderte der Vorsitzende der FDP-Stadtratsfraktion Haushaltsdisziplin auch im kommunalen Bereich: „Die öffentlichen Haushalte sollten auf soliden Fundamenten stehen.“ In Glauchau müssten deshalb die wieder gestiegenen Personalkosten der Verwaltung kritisch betrachtet werden. Tippelt rief dazu auf, die Ergebnisse eines Gutachtens zur Verwaltungsmodernisierung und -optimierung in einem angemessenen Zeitraum umzusetzen.

Die gesamte Rede von Nico Tippelt zum Glauchauer Haushalt 2011 als Download (pdf, 55,8 KB)