Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Frühere Kennzeichen auch im Landkreis Zwickau wieder möglich

(21.09.2012) Nico Tippelt begrüßt Entscheidung des Bundesrates

Zwickau. HOT, GC und WDA – diese Kennzeichen-Kombinationen sind nun wieder möglich. Der Bundesrat hat dafür am Freitag den Weg frei gemacht. „Die Entscheidung ist ein klares Signal, dass die Wünsche der Menschen vor Ort ernst genommen werden“, begrüßte der FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Landkreis Zwickau, Nico Tippelt, die Neuregelung. „Für viele sind die Kennzeichen ein Stück Identifikation mit ihrer Heimatstadt. In meinen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgen ist immer wieder deutlich geworden, dass viele von ihnen die alten Kürzel für ihre Nummernschilder zurück haben möchten.“ Eine flexible Lösung, die ohne allzu strikte staatliche Vorgaben auskomme, sei im Sinne der Liberalen, betonte der Abgeordnete. Dies bedeute auch ein geringeres Maß an Bürokratie.

Wesentlichen Anteil daran, dass die früheren Kennzeichen wieder möglich werden, hat Sachsen. „Allen voran unser FDP-Verkehrsminister Sven Morlok hat sich bereits auf der Verkehrsministerkonferenz im April 2011 für das Vorhaben eingesetzt“, sagte Nico Tippelt. „Wir in der FDP haben uns auf allen Ebenen – sei es im Bund, Land oder Kommunen – dafür stark gemacht und um Unterstützung geworben.“