Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

FDP-Kreisverbände Zwickau und Chemnitzer Land fusionieren

(26.06.2010) Jürgen Martens neuer Kreisvorsitzender

Zwickau. Die bisherigen FDP-Kreisverbände Zwickau und Chemnitzer Land haben sich am Sonnabend zusammengeschlossen. Der sächsische Justiz- und Europaminister Jürgen Martens aus Meerane wurde auf dem Fusionsparteitag zum neuen FDP-Kreisvorsitzenden gewählt. Der Landtagsabgeordnete Nico Tippelt, der zu einem seiner Stellvertreter gewählt wurde, betonte: „Mit dem Zusammenschluss stärken wir die Strukturen unserer Partei und die Bedeutung unseres Kreises für die Landesebene. Gleichzeitig werden wir wie bisher Ansprechpartner für die Bürger vor Ort sein.“

Als weitere Stellvertreter wurden der Geschäftsführer der FDP-Kreistagsfraktion des Landkreises Zwickau, André Hubatschek, die Amtsleiterin aus dem Landratsamt Zwickau, Karin Kurth, und der Werdauer Rechtsanwalt Lutz Maaß gewählt. Schatzmeister des neu gebildeten Kreisverbandes Zwickau ist Holger Liebelt.

In seinem Grußwort skizzierte der Generalsekretär der sächsischen FDP, Torsten Herbst, die Herausforderungen, vor denen die Staatsregierung in den kommenden Jahren steht. Die Staatsmodernisierung im Freistaat sei angesichts wegbrechender Einnahmen alternativlos. Er betonte, dass im Doppelhaushalt 2011/2012 die geringer werdenden finanziellen Mittel aber intelligent eingesetzt würden. Schließlich verwies er noch auf den auf den urliberalen Ansatz, wonach „weniger Staat mehr Freiheit für den einzelnen Bürger“ bedeutet.