Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

FDP geht in Glauchau mit 27 Kandidaten in die Stadtratswahl

(18.02.2014) Spitzenkandidat Nico Tippelt: „Wollen weiterhin konstruktive Impulse geben“

Glauchau. Die FDP hat ihre Kandidaten für die Stadtratswahl in Glauchau und die Ortschaftsratswahl in Gesau/Höckendorf/Schönbörnchen aufgestellt. Bei einer Mitgliederversammlung am Dienstagabend im Wettiner Hof nominierten die Liberalen insgesamt 27 Bewerber. Angeführt wird die Liste vom Orts- und Kreisvorsitzenden Nico Tippelt. Der Landtagsabgeordnete und Diplom-Musikpädagoge äußerte sich im Anschluss sehr zufrieden: „Wir haben mit den Kandidaten ein richtig gutes Team für die Wahlen und sind quer durch alle Alters- und Berufsgruppen stark vertreten. Als FDP in Glauchau ist es uns wichtig, auf einer breiten Basis kommunal verankert zu sein. Im Übrigen stellen wir hier so viele Bewerber wie die CDU.“

Auf den ersten acht Plätzen folgen Nico Tippelt diese Kandidatinnen und Kandidaten: Monika Hanns (Diplom-Ingenieurin Gutachterin, engagierte Vorsitzende des Denkmalvereins und Westsächsin des Jahres 2013), Maik Bochmann (Veranstalter erfolgreicher Eventreihen wie „Viva la noche“ und Betreiber des Jugendclubs Trennwerk), Susan Schmidt (Steuerfachwirtin und engagierte junge Mutter), Jens Böhm (Stuckateurmeister und Stadtrat), Sebastian Wanitschka (Unternehmer und Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren Glauchau), Klaus Adam (Diplom-Ingenieur Energietechnik, vormals Druckerei Adam), Steffen Walter (Friseurmeister sowie Mitglied im Vorstand der St. Georgenkirche Glauchau und des Landeselternrates Sachsen).

Weiterhin wurden für den Ortschaftsrat Gesau/Höckendorf/Schönbörnchen Nico Tippelt, der Dachdeckermeister Gerd Hornig, der IT-Unternehmer Danny Schill, der Akustik- und Trockenbaumeister Olaf Päßler und die Verwaltungsfachangestellte Katja Tippelt-Kairies nominiert.

„Mit den insgesamt 27 Kandidaten gehen wir engagiert in den Wahlkampf“, kündigte Nico Tippelt an. „In den kommenden Wochen und Monaten werden wir immer wieder das Gespräch mit den Bürgern suchen, unsere Ziele vorstellen und weiterhin ein offenes Ohr für die Anliegen der Glauchauerinnen und Glauchauer haben. Mit mehr als 30 Anträgen, Aktionen und Initiativen haben wir als FDP-Fraktion in der vergangenen Legislatur im Stadtrat stets neue Impulse gesetzt. Auch künftig werden wir uns konstruktiv einbringen und herausstellen, wo in unserer Stadt Handlungsbedarf besteht.“

Die Glauchauer FDP erarbeitet derzeit ihr umfassendes Wahlprogramm und wird es in Kürze vorstellen. Die Kommunalwahlen in Sachsen finden am 25. Mai 2014 statt. Dann entscheiden die Wähler im Freistaat über die Stadt-, Gemeinde- und Ortschaftsräte sowie die Kreistage. Am selben Tag wird auch das Europäische Parlament neu gewählt.