Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Eisstock-Trophy der „Freien Presse“: FDP-Team um Nico Tippelt tritt an

(16.01.2014) Turnier in Zwickau startet am 16. Januar / Finale im März

Zwickau. Ein Team um den Landtagsabgeordneten Nico Tippelt vertritt den FDP-Kreisverband bei der 1. Eisstock-Trophy der „Freien Presse“ in Zwickau. Insgesamt beteiligen sich 16 Mannschaften an dem Jedermann-Turnier im Eisstockschießen – darunter beispielsweise auch die Zwickauer Energieversorgung, Krauß Event, Radio Zwickau und das Robert-Schumann-Konservatorium. Die ersten Vorrundenspiele werden am Donnerstag (16. Januar) auf der Eisbahn am alten Erlenbad ausgetragen. Die Gruppe B, in der auch die Kreis-FDP mit Nico Tippelt, Joachim Roßberg jr. und Ronny Löchel antritt, startet am Dienstag (21. Januar) in den Wettbewerb.

Aus den Vorrundengruppen ziehen jeweils die drei besten Teams in die Hauptrunde ein. Im Februar qualifizieren sich dann vier Mannschaften für das Finale am 9. März.


Spielplan der 1. Eisstock-Trophy der „Freien Presse“
Eisbahn am alten Erlenbad Zwickau

Vorrunde (jeweils 19 Uhr)
Gruppe A (16. Januar): Zwickauer Energieversorgung, Elektroanlagen M&W, Krauß Event, Freie Presse
Gruppe B (21. Januar): Ratskeller Werdau, Icy Hot, FDP Nico Tippelt, Intersport Gü-Sport
Gruppe C (23. Januar): Radio Zwickau, Sport Eger, Eismonkeys, Eisbeißer Mittelerde
Gruppe D (28. Januar): Robert-Schumann-Konservatorium, Thierfelder Eispiraten, Steuerbüro Gaiser & Peter, Mauritius-Brauerei

Hauptrunde (jeweils 19 Uhr)
Die je drei besten Teams aus den Vorrundengruppen treten am 4., 6., 11. und 13. Februar an.

Finale (14 Uhr)
Das Turnier der vier Gruppenersten aus der Hauptrunde findet am 9. März statt.


| Spielplan und Ergebnisse auf den Seiten der Eisbahn

| Anfahrt zur Eisbahn am Erlenbad

| Weitere Infos zur Eisstock-Trophy unter www.freiepresse.de