Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Bundesweiter Vorlesetag 2011 – Nico Tippelt liest in Glauchau

(18.11.2011) FDP-Landtagsabgeordneter stellt „Sams im Glück“ vor

Glauchau. Zum bundesweiten Vorlesetag hat Nico Tippelt den Kindern der 3. und 4. Klassen in der Internationalen Grundschule Glauchau aus dem Buch „Sams im Glück“ vorgelesen. „Es war eine wunderbare Lesestunde“, fasst der FDP-Landtagsabgeordnete und Glauchauer Stadtrat am Freitag zusammen. „Die Jungen und Mädchen waren begeistert und mir hat es sehr viel Freude gemacht, ihnen die liebenswerte Geschichte vorzustellen.“ Das Buch von Paul Maar dreht sich um ein kleines, freches Wesen, mit roten Haaren, einem kleinen Bäuchlein, einer Rüsselnase und blauen Wunschpunkten. Im siebenten Band der Sams-Reihe sucht es nach einer Lösung, wie es trotz einer unlösbar erscheinenden Herausforderung bei Familie Taschenbier bleiben kann. „Die Geschichte des Sams lehrt die Kinder, selbstbewusst zu sein“, erklärt Nico Tippelt.

Fotos vom Vorlesetag in Glauchau auf Flickr ansehen!

Der von der "Stiftung Lesen" und der Wochenzeitung "Die Zeit" initiierte Vorlesetag fand in diesem Jahr bereits zum achten Mal statt. Politiker und Prominente lesen dabei Kindern und Jugendlichen in Schulen, Bibliotheken und anderen öffentlichen Einrichtungen vor. „Wir als FDP im Sächsischen Landtag halten das Anliegen der Aktion für sehr wichtig und beteiligen uns deshalb sehr gern in jedem Jahr daran“, sagt der Kulturexperte seiner Fraktion. „Lesen hilft unseren Kindern, mit Freude Neues zu entdecken. An so einem Tag können wir dazu beitragen, die Lust an Literatur möglichst frühzeitig zu wecken.“ Schon in der Kindheit viel zu lesen fördere den Wissenserwerb und beuge Sprachstörungen vor, erklärt Nico Tippelt. „Der Vorlesetag soll deshalb auch als Anregung dienen, damit sich Eltern und Kinder wieder mehr Zeit zum Vorlesen und Erzählen nehmen.“

An der Internationalen Grundschule stieß der Politiker und Musikpädagoge damit auf offene Ohren: „Leseförderung ist hier kein Fremdwort. So sind die Klassen beispielsweise auf dem Online-Portal Antolin angemeldet, das mit altersgerechten Empfehlungen und Quizfragen zum Lesen animiert“, sagt Nico Tippelt. „Fleißige Leser erhalten dabei Punkte und zum Schuljahresende eine Urkunde.“ Außerdem seien viele Kinder bereits Mitglied in der Glauchauer Stadt- und Kreisbibliothek.

Fotos: Katja Kairies

Links zum Thema:

Weitere Infos zum bundesweiten Vorlesetag im Internet

Die Internationale Grundschule Glauchau im Internet

Die Stadt- und Kreisbibliothek Glauchau im Internet

Das Online-Portal zur Leseförderung www.antolin.de