Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Alternative Technologiekonferenz der FDP-Landtagsfraktion in Dresden

(27.02.2014) Holger Krahmer und Journalisten Jan Fleischhauer und Dirk Maxeiner zu Gast

Dresden. Unter dem Titel "Fortschrittsoffensive" hat die FDP-Landtagsfraktion eine Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzt. Regelmäßig debattieren die Freidemokraten gemeinsam mit Fachleuten komplexe, das Land bewegende Sachverhalte, um Denkanstöße für die tagespolitische Debatte zu geben. Nach der Alternativen Klima- sowie der Energie- und der Ökokonferenz in den vergangenen beiden Jahren lädt die FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag gemeinsam mit der ALDE-Fraktion im Europäischen Parlament (Alliance of Liberals and Democrats for Europe) zu einer Alternativen Technologiekonferenz "Technophobie und Fortschrittsfeindlichkeit - Wohlstandsdepression oder linksgrüner Zeitgeist?" ein. Sie findet am Sonnabend, dem 8. März 2014, von 10 bis etwa 15.30 Uhr im Internationalen Congress Center Dresden statt.

"Seit Jahrzehnten erfinden Untergangspropheten immer neue Horrorszenarien, um ihr fortschritts- und wachstumsfeindliches Weltbild zu etablieren", sagt Holger Zastrow, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion. "Vom Land der Tüftler und Denker ist Deutschland zum Land der Bedenkenträger geworden." Was 1987 mit Forderungen der Grünen nach einem Verbot von Computern, digitaler Telefonie, Glasfaserkabeln, Kabel- und Satellitenfernsehen begonnen habe, finde heute in der pauschalen Ablehnung von Bio- und Nanotechnologie, Genforschung, Kerntechnik und der Raumfahrt die konsequente Fortsetzung, sagt Zastrow: "Hinter jedem Baum lauert die Katastrophe. Längst hat sich der Begriff der 'German Angst' im englischsprachigen Raum etabliert. Der Atomausstieg nach Fukushima ist nur der vorläufige Höhepunkt eines wohlstandsgenährten, grünen Zeitgeistes." Die Konferenzreihe der FDP-Landtagsfraktion solle Politikern, Wissenschaftlern und Journalisten Gehör verschaffen, die die wachsende Technologiefeindlichkeit kritisch sehen.

Referenten der Konferenz sind: 

Holger Krahmer MdEP, umweltpolitischer Sprecher der FDP im Europäischen Parlament

Dr. rer. nat. Götz Ruprecht, Kernphysiker, Institut für Festkörper-Kernphysik, Berlin

Thilo Spahl, Psychologe, Bestsellerautor und Ressortleiter bei NovoArgumente

Prof. Dr. Gerd Ganteför, Professor für Physik, Universität Konstanz.

Im Anschluss werden Jan Fleischhauer, SPIEGEL-Kolumnist und Bestsellerautor, und Dirk Maxeiner, WELT-Kolumnist und Mitherausgeber des Weblogs „Die Achse des Guten“, zuerst im Zwiegespräch und anschließend mit den Referenten und dem Publikum diskutieren.

Details zum Programm, Einladungsflyer sowie Anmeldung für Gäste unter www.fortschrittsoffensive.de. Es wird ein Kostenbeitrag von 10 Euro erhoben.

| Anfahrt zum Internationalen Congress Center Dresden (Google Maps)

| Videorückblick auf die Alternative Ökokonferenz vom Mai 2013