Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

Agricola-Gymnasium in Glauchau nach Sanierung eingeweiht

(10.11.2011) Nico Tippelt lobt Engagement des Stadtrates

Glauchau. Nach rund vier Jahren Bauzeit ist das umfangreich sanierte und erweiterte Georgius-Agricola-Gymnasium in Glauchau eingeweiht worden. Zahlreiche Gäste – darunter der FDP-Landtagsabgeordnete und Glauchauer Stadtrat Nico Tippelt sowie Sachsens Kultusminister Roland Wöller – nahmen an der offiziellen Feier am Donnerstag teil. „Das ist ein guter Tag für Glauchau und die umliegenden Gemeinden“, sagte Nico Tippelt. „Das ausgebaute Gymnasium erhöht die Bedeutung unseres Schulstandortes noch weiter und macht unsere Stadt attraktiv für Familien, aber auch Unternehmen, die qualifizierten Nachwuchs suchen.“ Gleichzeitig lobte er das Engagement des Stadtrates: „Wir als FDP und alle anderen Fraktionen haben den Prozess mit viel Energie vorangetrieben und uns um die Fördermittel bemüht. Ich denke, die Politik und alle Bürger Glauchaus können stolz auf ihr neues altes Gymnasium sein“, sagte Nico Tippelt.

Derzeit werden rund 700 Schüler von 58 Lehrern in dem Gymnasium unterrichtet. Die Erweiterung des Gebäudes erhöht die Kapazität der Schule von einer Drei- auf eine Vierzügigkeit. Im Altbau sind 28 Unterrichtsräume mit Fachkabinetten und Vorbereitungszimmern saniert und auf den neuesten Stand gebracht worden. Im Neubau befinden sich 18 weitere Klassenräume, ein Speisesaal und eine Bibliothek. Der Anbau, die Sanierung und der Bau von Sportanlagen kostete insgesamt 11,4 Millionen Euro. Zwei Drittel davon (6,7 Millionen Euro) werden durch Fördermittel des Bundes und der EU gedeckt, der Freistaat Sachsen gab 400.000 Euro dazu.

„Das Geld ist hervorragend angelegt“, betonte Nico Tippelt. „Wir investieren in die Bildung unserer Kinder – und damit in Ideen und unsere Zukunft.“

Das Georgius-Agricola-Gymnasium im Internet

Foto: Kristina Neukirch