Suche auf www.nico-tippelt.de



Netzwerk-Profile



FDP hilft e.V.
logo_fdp_hilft.gif



Bilanz der FDP-Landtagsfraktion
Halbzeitbilanz



Impressum
Das Impressum dieses Internetauftritts finden Sie hier.

Artikel

8. Motorradtour der FDP Sachsen führt in den Norden

(24.08.2011) Nico Tippelt gehört zu den 15 Bikern

Dresden. Nach der Wahl zum Bundesvize der FDP tourt der sächsische Partei- und Fraktionschef Holger Zastrow mit seinen sächsischen Bikern durch Mecklenburg-Vorpommern, um die Liberalen vor Ort und ihren Spitzenkandidaten Gino Leonhard fünf Tage lang im Wahlkampf zu unterstützen. Die inzwischen 8. Motorradtour der FDP Sachsen begann am Mittwoch um 09.30 Uhr an der Heeresoffizierschule Dresden. Neben Holger Zastrow auf seiner blauen Kawasaki Ninja ZX-9R nehmen rund 15 Biker an der Tour teil, darunter der FDP-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Jan Mücke, auf seiner Suzuki Intruder M1800R, Roland Werner, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, und die Landtagsabgeordneten Nico Tippelt und Tino Günther (im Begleitfahrzeug) verstärken das Team.

Die 1333 Kilometer lange Strecke führt unter anderem nach Neubrandenburg und Greifswald sowie Putbus, Sassnitz und Bergen auf der Insel Rügen. Zu den Stationen gehören außerdem Termine in Stralsund, Zingst, Rostock, Bad Doberan, Bad Kleinen und Ludwigslust. Die Tour endet schließlich am Sonntag, dem 28. August 2011 mit der letzten Etappe von Tangermünde zurück nach Dresden.

Sachsens FDP-Vorstizender Holger Zastrow sagte: "Die Freidemokraten in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern verbindet eine lange politische Freundschaft. Beide Landesverbände arbeiten traditionell eng zusammen und auch die beiden Landtagsfraktionen haben sich in den zurückliegenden Jahren intensiv – unter anderem mit gegenseitigen Besuchen - ausgetauscht. Die Liberalen in Mecklenburg-Vorpommern haben beste Chancen, den Wiedereinzug in den Landtag zu schaffen, die Bundespartei kann beim Urnengang am 4. September die Trendwende schaffen. Für dieses Ziel lohnt es sich, alles zu geben und mit vollem Einsatz bis zum Wahltag um jede Stimme zu kämpfen.

Die 8. Motorradtour der Sachsen-FDP im Nordosten ist zudem auch eine gute Gelegenheit, mit Bürgern und Lokalpolitikern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Gerade die Mecklenburger Seenplatte, Rügen und die Ostseeküste gehören zu den touristisch attraktivsten Regionen Deutschlands, die auch bei den Sachsen als Urlaubsziel hoch im Kurs stehen. Von den Erfahrungen der Menschen vor Ort erwarten wir uns so wertvolle Anregungen und Impulse für die eigene Arbeit im Sächsischen Landtag."